Technischer Systemplaner/in

Angebotstag:
Region: 
Warendorf, Kreis
Angebotstag: 
Montag, 3. Februar 2020
Uhrzeit:
9:00 - 15:00
Veranstaltungsort:
Am Mergelberg 11
48324 Sendenhorst
Beschreibung

Anhand von Trainingshandbüchern und mit Unterstützung von unserem Praktikantenbeauftragten wird den Schülern die Möglichkeit gegeben, einen Einblick in das technische Zeichnen zu bekommen. Es werden Gebäudekontoren erfasst, Sanitärobjekte und Lüftungskanäle eingezeichnet entweder in ein Muster-Objekt oder wenn möglich, in ein laufendes Projekt. Es wird ein Einblick in die spannenden Referenzprojekte der Merker AG gewährt. Vorab besteht die Möglichkeit, sich auf unserer Website einen ersten Eindruck zu verschaffen. 

Berufsfeld:
Bau, Architektur, Vermessung
Anzahl Plätze gesamt:
1
Anzahl Plätze noch verfügbar:
0
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Informationen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Erste Erfahrungen in praktischen Übungen und einfachen Arbeitsproben
Merker AG
Am Mergelberg 11
48324 Sendenhorst
Deutschland
Unternehmensdarstellung:

Unser Ingenieurbüro besteht seit 1979 mit Sitz in Sendenhorst und beschäftigt 16 Angestellte, davon 8 Ingenieure, 4 Techniker, 2 techn. Zeichner, 1 Sekretärin und ein Azubi. Im Bereich HLS sind 10 Personen tätig, im Bereich Elektro 4 Personen. Wir bearbeiten überwiegend Objekte im gewerblichen Bereich, Schul- und Sportstätten, Verwaltungs- und kommunale Bauten sowie größere Maßnahmen im Wohnungsbau. Wir haben nicht nur mit Auftraggebern im gewerblichen Bereich erfolgreich zusammengearbeitet, sondern wickelten auch für öffentliche Auftraggeber und Banken die uns anvertrauten Projekte planmäßig ab.

Hinsichtlich der technischen Ausstattung ist unser Ingenieurbüro auf aktuellem Stand. Wir arbeiten an 16 EDV-Arbeitsplätzen, von denen 15 für CAD ausgerüstet sind; sämtlich verbunden über Netzwerk mit Datensicherung. An Software wird von uns eingesetzt Microsoft Office, die CAD-Software wird auf der Basis von PLANCAL verwendet. Als AVA-Programm wird von uns RIB, Arriba eingesetzt. Ansonsten halten wir einen entsprechenden Fuhrpark sowie erforderliche Mess- und Prüfgeräte vor.

Für jedes unserer Fachgebiete haben wir mindestens einen schwerpunktmäßig ausgebildeten Ingenieur, so dass wir das gesamte Gebiet der technischen Gebäudeausrüstung optimal abdecken.

Unternehmensgröße:
11-20
Branche:
Baugewerbe